Zum Inhalt springen

News

DENKMAL DIGITAL. Denkmalpflege und Moderne Medien

Am 23. November 2017
im Rahmen der EXPONATEC COLOGNE
und Cologne Fine Art
in Köln
Wir sind dabei!

Programmflyer: http://www.exponatec.de/redaktionell/exponatec_2/download_10/pdf_30/events_22/Anmeldung_Flyer_DankmalDigital.pdf

 

 

Kölner Gespräche zu Architektur und Denkmalpflege

Zum 24. Mal luden die TH Köln und das Amt für Denkmalpflege im Rheinland ein. Diesmal ging es um die Baudokumentation: Methoden, Chancen, Nutzen. Die Referenten berichteten über rechtliche Aspekte, beleuchteten die Messtechnik und Chancen neuer Darstellungsmethoden und stellten Beispiele aus der Praxis vor. Wir waren mit der „Dokumentation vor Abbruch: Tatort Oberdrees“ dabei (https://www.youtube.com/user/IngenieurTeam2).

Weitere Infos: http://www.denkmalpflege.lvr.de/de/veranstaltungen/koelner_gespraeche/koelner_gespraeche_1.html

 

Mit der vierten Veranstaltung in München endet das Dialogforum 2017

Bei herrlichem Wetter fand im Schlossgarten des Exerzitzienhauses Fürstenried in München das Dialogforum 2017 seinen Abschluss. Knapp 90 Teilnehmer besuchten die Veranstaltungsreihe an vier verschiedenen Orten

Unter dem Motto „Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es Bestand“ haben IngenieurTeam2 und die KIPS GmbH zu vier Veranstaltungen nach Hannover, Berlin, Düsseldorf und München eingeladen. Die Unternehmen, mit großer Erfahrung im kirchlichen Immobilienmanagement, gaben fachliche Inputs und Einblicke in Projekte. Der Dialog mit den Teilnehmern stand dabei stets im Vordergrund, weshalb auch reichlich Zeit und Raum zum Austausch geboten wurde. Das positive Feedback der Teilnehmer ermutigt uns zum Fortsetzen des Formats.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für das Interesse. Wir freuen uns auf weiteren regelmäßigen Austausch.
Außerdem ein herzliches Dankeschön an die DKM Darlehenskasse Münster eG für das Sponsoring der Veranstaltungsreihe.

"Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es Bestand"

Die Veranstaltungsreihe der KIPS GmbH und IngenieurTeam2 geht in die 2. Runde. Nach Hannover und Berlin stehen nun Düsseldorf und München an.  Betreiber kirchlicher Immobilien werden mit ständig wachsenden Anforderungen im verantwortungsvollen und werterhaltenden Umgang mit ihrer Immobilie konfrontiert. Kirchengemeinden, Bau- und Liegenschaftsabteilungen, Ordensgemeinschaften, Betreiber von Sozialimmobilien, KiTa-Verbände, Schulstiftungen oder ähnliche Institutionen handeln immer professioneller und vielseitiger. Sie schaffen bessere Verwaltungsprozesse und entwickeln sich zu Dienstleistern für ihre Mitglieder, Gäste und Gebäudenutzer. Das Dialogforum will zeigen, was die Basis jener erfolgreichen Bestandshaltung ist, welche Perspektiven sich hieraus ergeben und wie diese nachhaltig umgesetzt werden können. Die DKM-Bank aus Münster sponsert die Veranstaltungsreihe.

Details zu Terminen und Orten finden Sie hier: https://www.kips-netzwerk.de/dialogforum-2017/

Kanzel der Stiftskirche als Animation

Gestern Abend hieß es beim Bonner Verband Deutscher Vermessungsingenieure e. V.: „Eine Kanzel ist überall – Kirchenscans und Animationen“. Unser ehemaliger Praktikant Helge Olberding präsentierte die Modellierung der historischen Kanzel der Stiftskirche Bonn, und Ralph Heiliger berichtete über das aufregende Arbeitsfeld der Kirchenvermessung.

3D-Modell für die Zukunft - Herausforderung im Bestand

Digitalisierung und BIM sind derzeit allgegenwärtig. Doch was ist bei Bestandsgebäuden sinnvoll und auch realistisch umsetzbar? Aufbauend auf unterschiedlichen und unvollständigen Daten- und Plangrundlagen zeigten Jenny Unger, KIPS GmbH Bamberg, und André Pape, IngenieurTeam2 GmbH Rheinbach, den Weg von der Datenerfassung über die 3D-Modellierung bis zu deren Einsatz in Bewirtschaftungsprozessen. Es wurde deutlich, dass auch mit einem ersten Grundgerüst gute Ergebnisse erzielt werden können und der Detaillierungsgrad bei Bedarf schrittweise und unter Berücksichtigung des notwendigen Datenpflegeaufwandes gesteigert werden kann.

Messe und Kongress für Facility-Management, Frankfurt/Main

Dialogforum 2017

"Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es Bestand"

Das Betreiben kirchlicher Immobilien steht bei der Veranstaltungsreihe der KIPS GmbH und IngenieurTeam2 im Vordergrund. Sie haben viermal die Gelegenheit, sich über Projekte zu informieren, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Die KIPS GmbH und das Rheinbacher IngenieurTeam2 veranstalten im Februar/März 2017 das Dialogforum zu kirchlichen Immobilien an vier Terminen in vier verschiedenen Orten.

Betreiber kirchlicher Immobilien werden mit ständig wachsenden Anforderungen im verantwortungsvollen und werterhaltenden Umgang mit ihrer Immobilie konfrontiert. Kirchengemeinden, Bau- und Liegenschaftsabteilungen, Ordensgemeinschaften, Betreiber von Sozialimmobilien, KiTa-Verbände, Schulstiftungen oder ähnliche Institutionen handeln immer professioneller und vielseitiger. Sie schaffen bessere Verwaltungsprozesse und entwickeln sich zu Dienstleistern für ihre Mitglieder, Gäste und Gebäudenutzer. Das Dialogforum will zeigen, was die Basis jener erfolgreichen Bestandshaltung ist, welche Perspektiven sich hieraus ergeben und wie diese nachhaltig umgesetzt werden können. Die DKM-Bank aus Münster sponsert die Veranstaltungsreihe.

Details zu Terminen und Orten finden Sie hier: https://www.kips-netzwerk.de/dialogforum-2017/

Weihnachten 2016

Das war eine Überraschung! Am Ende des Jahres, in dem wir unser 25-jähriges feierten, bescherten uns Sabrina Geiermann und André Pape ein außergewöhnliches Geschenk: einen maßstäblichen 3D-Druck des Turmes, bebildert mit zahlreichen Erinnerungen und im Inneren bestückt mit kleinen 3D-Geodäten. Herrlich! Danke!

 

Buchbesprechung in "Rheinische Heimatpflege"

Die Vermessung von Architektur

Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz brachte in seiner Fachzeitschrift "Rheinische Heimatpflege" in Heft 3/2016 eine Buchvorstellung.

www.Architektur-Vermessung.de

 

 

Buchbesprechung in "Bauen im Bestand"

Buchbesprechung in "Bauen im Bestand" 5/2016

Die Vermessung von Architektur
Die Fachzeitschrift "Bauen im Bestand" des Rudolf-Müller-Verlages brachte in Heft 5/2016 eine Buchbesprechung.

www.Architektur-Vermessung.de